Cookmal! Logo

    So einfach geht Carbonara

    Spaghetti Carbonara ist neben Spaghetti Bolognese eines der beliebtesten Rezepte der italienischen Küche. Um den sämig würzigen Geschmack dieses Klassikers zu kreieren, braucht es allerdings nur eine Hand voll Zutaten.
    Typischerweise wird neben Ei und Parmesan italienischer Speck verwendet - der Pancetta. Dieser stammt vom Schweinebauch und ist gepökelt, gesalzen, mit Kräutern wie Rosmarin oder Salbei gewürzt und luftgetrocknet. Was im italienischen Originalrezept jedoch fehl am Platz ist: Sahne.
    Mit dem folgenden Rezept können Sie ganz leicht eine Spaghetti Carbonara zaubern, die sogar italienische Mammas verzückt.

    Rezept: Carbonara à la mamma

    Zutaten für 2 Personen:

    250 g Spaghetti

    100 g Pancetta (oder durchwachsener Speck)

    50 g Parmesan

    2 Bio Eier

    Salz

    Pfeffer

    2 EL Öl

    1. Zuerst eines der Eier trennen. Dann den Parmesan, das Eigelb und das zweite Ei miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 

    2. Die Spaghetti in Salzwasser al dente kochen. Beim Abgießen ein wenig Nudelwasser auffangen. 

    3. Den Pancetta in einer Pfanne in Öl scharf anbraten.

    4. Wenn der Speck knusprig ist, die gekochten Spaghetti in die Pfanne geben. 

    5. Nun die Mischung aus Ei und Parmesan hinzugeben. Wenn erwünscht oder nötig, die Sauce mit dem Nudelwasser etwas geschmeidiger machen. Wichtig dabei: schnell sein, denn das Ei darf nicht stocken.

    6. Vor dem Servieren mit ein wenig frisch geriebenen Parmesan finalisieren.

    So einfach geht’s!

    cookmal! Erlebniswelt des Kochens
    cookmal! Erlebniswelt des Kochens
    cookmal! Logo

    Der heiße Draht!