Cookmal! Logo

    Zucchini-Zoodles mit Käse und Tomaten

    Zoodels. Gemeint sind herrlich leckere Nudeln aus Zucchini. Der gesunde und vielseitige Pastatrend ist von unseren Tellern kaum noch wegzudenken.

    Low-Carb, glutenfrei und mehr als nur eine Alternative zu herkömmlichen Eier- oder Weizengries-Nudeln.
    Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, die Gemüse-Nudeln lassen sich sowohl roh als auch gegart genießen. Mit leckerem Pesto, Soße oder scharf angebraten zum saftigen Steak.
    Also, worauf noch warten - her mit dem Spiralschneider und los geht's!

    Zucchini-Spaghetti mit Kirschtomaten und Käse

    Als Hauptgericht für zwei Personen, als Beilage für vier Portionen ausreichend.

    Zutaten:
    500 g Zucchini
    250 g Kirschtomaten (rot & gelb)
    1 Zwiebel
    1 Zehe Knoblauch
    2 EL Frischkäse
    1 EL Tomatenmark
    50 ml Sahne
    Salz
    Pfeffer
    Parmesan
    Öl für die Pfanne
    nach Belieben - 20 g Pinienkerne, in der Pfanne geröstet

    Zubereitung:
    1. Zucchini mit einem Spiralschneider in lange Spaghetti aufdrehen und zur Seite stellen.
    2. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, Parmesan reiben, Kirschtomaten halbieren.
    3. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelwürfel glasig dünsten. Knoblauch und Tomaten hinzugeben und ebenfalls kurz andünsten.
    4. Zucchinistreifen dazu fügen und ca. 4 Minuten anbraten.
    5. Frischkäse, Tomatenmark und Sahne verrühren und über das Gemüse geben. Vorsichtig unterrühren. Jetzt nur noch mit geriebenem Parmesan bestreuen. Vorsichtig unterheben - Fertig!
    Guten Appetit!

    cookmal! Erlebniswelt des Kochens
    cookmal! Erlebniswelt des Kochens
    cookmal! Logo

    Der heiße Draht!